all-on-4-slider3

All-on-4:
Vollbrücke auf 4 Implantaten

Dank dieser modernen Lösung können Vollbrücken mit nur vier Zahnimplantaten pro Kiefer eingesetzt werden. Das All-on-4-System ist für zahnlose Patienten bestimmt, deren Knochenangebot nicht ausreicht, um 8 Implantate pro Kiefer einzusetzen. Die All-on-4-Methode stellt eine schnelle und erschwingliche Methode bei Zahnlücken dar.

Vorteile der All-on-4-Methode:

  • Bereits der Einsatz von 4 Implantaten pro Kiefer reicht aus, um einen festsitzenden Zahnersatz herzustellen.
  • Das All-on-4-System erfordert keine Knochentransplantation.
  • Es bietet einen optimalen Tragekomfort.
  • Es handelt sich um eine verschraubte Brücke, die bei Bedarf vom Zahnarzt entfernt werden kann.
  • Die Kaufunktion wird vollkommen wiederhergestellt.
  • Es stellt Ihr natürliches und ästhetisches Lächeln wieder her.
  • Es ist erschwinglicher als der Einsatz einer Brücke auf 8 Implantaten.
  • Es erhält die umgebende Kiefersubstanz und beugt Knochen- und Kieferschwund vor.
  • Es besteht die Möglichkeit, das abgebaute Zahnfleisch durch künstliches Zahnfleisch zu ersetzen.

Welche Nachteile sind mit der All-on-4-Lösung verbunden?

  • Die Reinigung der Implantatbrücke erfordert im Vergleich zu natürlichen Zähnen oder einem herausnehmbaren Zahnersatz mehr Geduld und Geschick. Patienten mit Implantatbrücken müssen – zusätzlich zu Zahnbürste und Zahnseide – noch weitere Reinigungsinstrumente verwenden (Interdentalbürste, Implantatseide, Munddusche usw.).
slider-2

Holen Sie sich Ihren kostenlosen Behandlungsplan – einfach online!


Ich möchte noch heute ein Angebot bekommen >>

Was Sie über das All-on-4-System wissen sollten:

  • Die Zahnklinik Smile Designers verwendet zur Herstellung einer Brücke auf 4 Implantaten ausschließlich Zahnimplantate der Marke Nobel Biocare. Sie zählen zu den besten Implantatherstellern weltweit. All-on-4-Implantate
  • Der Chirurg setzt die Implantate in den Vorderkiefer ein. Die zwei mittleren Implantate stehen senkrecht zur okklusalen Kaufläche, während die anderen beiden in einem 30 bis 40 Grad Winkel eingesetzt werden (siehe Abbildung).
  • Selbst wenn dieses Verfahren bisher noch nicht weit verbreitet ist, so hat es sich doch seit 15 Jahren durch seine Haltbarkeit, die Zufriedenheit der Patienten und sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bewährt gemacht.

 

Wie oft muss ich nach Ungarn reisen, um eine All-on-4-Brücke einsetzen zu lassen?

  • Wenn die Zähne des Patienten noch gezogen werden müssen, benötigen wir drei Sitzungen: die erste Sitzung zum Ziehen der Zähne und zur Anfertigung einer vorübergehenden Prothese, die zweite Sitzung zum Einsatz der Implantate und die dritte zur Anfertigung des endgültigen Zahnersatzes.
  • Ist der Patient vollständig zahnlos, benötigen wir nur zwei Sitzungen: die erste zum Einsatz der Implantate und die zweite zur Anfertigung der endgültigen Brücke, die an den Implantaten befestigt wird.